Änderung des Kurzzeitkennzeichens seid April 2015

Das Kurzzeitkennzeichen seit April 2015 – alle Änderungen im Überblick

 

Das Bundesverkehrsministerium hat Ende 2014 einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der deutliche Änderungen am Kurzzeitkennzeichen vorsieht. Diese sind am 01. April 2015 in Kraft getreten und sollten von Ihnen auf jeden Fall vor der Zulassung gelesen werden, da neue Anforderungen an das Fahrzeug gestellt werden.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Veränderungen am Kurzzeitkennzeichen seit April 2015.


 

Fahren ohne TÜV nur noch in Ausnahmefällen möglich

Bisher konnte ein Auto mit dem Kurzzeitkennzeichen zugelassen werden, obwohl es keinen gültigen TÜV hat. Die einzige Bedingung war, dass sich das Kraftfahrzeug in einem verkehrstauglichen Zustand befindet, der jedoch nicht näher definiert war. Einzig Brems- und Lichtanlage mussten ordnungsgemäß funktionieren.

Diese Freiheit hat sich mit den Änderungen für das Kurzzeitkennzeichen 2015 geändert. Von jetzt an darf die Zulassung nur dann erfolgen, wenn die gültige HU /der gültige TÜV bei der Zulassung vorgezeigt wird. Liegt ein solcher nicht vor, erhalten Sie lediglich eine eingeschränkte Betriebserlaubnis für Ihr Fahrzeug. Die gilt dann ausschließlich für direkte Fahrten vom Fahrzeugstandort zur Prüfstelle im Zulassungsbezirk und zurück. Ein entsprechender Vermerk wird im Fahrzeugschein eingetragen.

Gleiches gilt für Fahrten zur Werkstatt und zurück, sofern die geplanten Reparaturen der Erlangung einer Betriebserlaubnis dienen.

Das vereinfachte Zulassungsverfahren entfällt

Das vereinfachte Zulassungsverfahren hatte den Vorteil (und die Missbrauchsgrundlage), dass Sie einen Blanko-Fahrzeugschein erhielten und diesen bei Bedarf ausfüllen konnten. Somit war die Zulassung nicht an ein Kraftfahrzeug gebunden.

Dieser Vorteil in puncto Flexibilität ist mit den Kurzzeitkennzeichen Änderungen 2015 entfallen. Seit April werden die Fahrzeugdaten des zu überführenden Fahrzeugs direkt in den Fahrzeugschein gedruckt. Die freie Fahrzeugwahl entfällt – Überführungsfahrten setzen Fahrzeugdokumente voraus. Damit ist die Zulassung, wie bei normalen Kfz-Zulassungen auch, direkt an die Zulassungsstelle gebunden.

  

Grund für diese Änderung: Der Bußgeldkatalog sah eine Strafe von 5,- Euro vor, sofern der rote Fahrzeugschein nicht vorzeigbar war. Zeitgleich musste das Dokument innerhalb einer bestimmten Frist bei der Polizei vorgezeigt werden. Diese Situation wurde in der Vergangenheit missbraucht, um das Kurzzeitkennzeichen für mehrere Überführungen unterschiedlicher Fahrzeuge zu nutzen. Durch den permanenten Eintrag werden außerdem der Handel mit Kurzzeitkennzeichen sowie die illegale Fernzulassung in anderen Ländern unterbunden.


Die Zulassung ist bundesweit möglich

Wer bislang ein Kurzzeitkennzeichen zugelassen hat, musste dies zwangsläufig an der Zulassungsstelle seines Wohnbezirks machen. Selbst dann, wenn sich das zu überführende Fahrzeug in einer anderen Stadt befindet.

Diese Gebundenheit wurde mit der Kurzzeitkennzeichen Änderung 2015 aufgehoben. Nun ist es möglich, die Zulassung wie bisher an der zuständigen Zulassungsstelle des Wohnorts durchzuführen. Oder aber an der Zulassungsstelle des Fahrzeugstandorts.

Damit entfällt der Zulassungsgang vor der eigentlichen Fahrt zum Kraftfahrzeug. Es muss jedoch im Vorfeld geklärt werden, wann die Zulassungsstellen am Fahrzeugstandort geöffnet haben und wo sich diese befinden.


Gebühren für die Zulassung

Für die Anmeldung eines Kurzzeitkennzeichens erheben die Zulassungsstellen eine Verwaltungsgebühr in Höhe von ca. EUR 13,10. Hinzu kommen die Kosten für das Erstellen der Nummernschilder ca. EUR 20,00 und die eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung). Die Kosten für die Versicherung sind abhängig vom Versicherungsunternehmen und vom Umfang der Versicherung (Haftpflicht, Teil-, Vollkasko...). Die Versicherungen verrechnen diesen Betrag aber, wenn nach Ablauf des Kurzzeitkennzeichens das Fahrzeug bei ihnen versichert wird. Dabei wird der Beginn des Versicherungsvertrages auf das Zulassungsdatum des Kurzzeitkennzeichens gelegt.

Tips Kurzeitkennzeichen

Gültigkeit von Kurzzeitkennzeichen
Für Überführungsfahrten oder auch ausgedehnte Probefahrten sind Kurzzeitkennzeichen unerlässlich. Kurzzeitkennzeichen sind für Privatpersonen gedacht und unterscheiden sich dadurch von roten Überführungskennzeichen, die gewerblichen Händlern vorbehalten sind. Nach dem Ablauf der auf dem Kennzeichen eingeprägten Frist erlischt die Gültigkeit des Kennzeichens automatisch, eine weitere Teilnahme am Straßenverkehr ist danach nicht mehr gestattet.
Neuregelungen seit April 2015
Mit den Neuregelungen seit April 2015 ist es nun schwerer, Kurzzeitkennzeichen zu erhalten. Gleichgeblieben ist der Verwendungszweck des Kurzzeitkennzeichens. Es dient für Probe- und Überführungsfahrten für nicht zugelassene Fahrzeuge. Die Nutzung zu anderen Zwecken ist untersagt. Neu ist, dass die geforderten Daten nicht mehr vom Antragssteller, sondern von der Zulassungsbehörde ausgefüllt werden. Auch muss das Fahrzeug seit April 2015 über eine gültige Hauptuntersuchung verfügen, die vorher nicht nötig war. Weist das Fahrzeug nach der HU Mängel auf, darf das Kurzzeitkennzeichen dafür verwendet werden, zu einer nahegelegenen Werkstatt zu fahren, um diese Mängel beheben zu lassen. Liegt keine Hauptuntersuchung vor, sind auch Fahrten zur Untersuchungsstelle und zurück zulässig. Fahrten zur Werkstatt sind nur zulässig, wenn das Kfz als verkehrssicher eingestuft wird.
Erforderliche Unterlagen für die Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens
Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
Versicherungsbestätigung / eVB-Nummer
Fahrzeugschein
Zulassungsbescheinigung, COC oder Einzelgenehmigung im Original
Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung
Vollmacht, wenn ein Dritter das Kennzeichen beantragt
Zulassung durch Dritte
Soll ein Dritter mit der Beantragung des Kurzzeitkennzeichens beauftragt werden, benötigt dieser eine Vollmacht vom Antragssteller. Dieser muss ein Personaldokument des Antragsstellers beiliegen, es sei denn es handelt sich um eine notariell erstellte Vollmacht. Um das Auto einzutragen und dessen Betriebserlaubnis zu bestätigen, müssen Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung, ein Certificate of Conformity (COC) oder das Original der Einzelgenehmigung des Fahrzeugs vorliegen. Zusätzlich wird der Nachweis über die gültige Hauptuntersuchung benötigt, wenn das Kurzzeitkennzeichen nicht zur Erlangung der HU ausgestellt werden soll.
Kennzeichaustellung nicht unbedingt am Wohnort
Eine weitere Neuerung der gesetzlichen Vorgaben erleichtert Fahrzeugkäufern den Fahrzeugkauf in einer anderen Stadt als ihrem Wohnsitz. Während bis zum 31. März 2015 das Kurzzeitkennzeichen noch von der Zulassungsbehörde ausgestellt werden musste, die für den Zulassungsbezirk des Antragsstellers zuständig ist, kann nun das Kennzeichen Überführungsfahrten von jeder beliebigen Zulassungsstelle zugeteilt werden. Möchte ein Berliner in Köln ein Auto kaufen, musste er früher nach der Besichtigung des Autos zurück nach Berlin, um dort die Kennzeichen zu beantragen, mit denen er dann sein neues Auto von Köln nach Berlin fahren konnte. Durch die Neuregelung kann er nun sein Kennzeichen bequem in Köln beantragen und spart somit viel Zeit ein.
Wie teuer ist das Kurzzeitkennzeichen
Die Kosten für die Ausstellung eines Kurzzeitkennzeichens sind bundeseinheitlich auf 13,10 Euro festgelegt. Hinzu kommt der Preis für die Kennzeichen, der bei etwa 10 Euro liegt. Um die Zuteilung zu beschleunigen, können die Antragsformulare für das Kurzzeitkennzeichen online bezogen und vorab ausgefüllt werden. Die Kennzeichen bekommt der Antragssteller in jeder beliebigen Zulassungsstelle.

Ausfuhrkennzeichen sind Kennzeichen die zur Überführung von Fahrzeugen aller Art ins Ausland (Export) verwendet werden.

Zahlungsarten

 

Bestellen und zahlen Sie direkt mit Sofortüberweisung oder Paypal und Sie erhalten Ihre Versicherungsnummer zum Aktivieren in 10 Sekunden, an 7 Tage die Woche, rund um die Uhr, online

Zahlung per Paypal

Sie können bei uns auch per PayPal bezahlen. Wählen Sie hierzu als Zahlungsart PayPal aus, dann werden Sie am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet. Wenn Sie schon PayPal-Kunde sind, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich auch als Gast anmelden oder ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen.

Sobald der Zahlungseingang bei uns verbucht ist, wird Ihre Lieferung auf den Weg gebracht. Meist dauert es nur wenige Minuten, bis eine PayPal-Zahlung bei uns eingeht, sprich die Belastung des Betrags erfolgt zum Zeitpunkt der Bestellung.

Wenn Sie eine Bestellung per PayPal bezahlen, erhalten Sie von uns immer eine Bestellbestätigung. Bitte beachten Sie jedoch, dass es in seltenen Fällen auf Seiten von PayPal zu Bearbeitungsfehlern kommen kann, auf die wir keinen Einfluss haben.

Zahlung per Sofortüberweisung

Sofortüberweisung ist das Direkt-Überweisungsverfahren der Payment Network AG. Mit Sofortüberweisung stellen Sie noch während Ihrer Bestellung bequem eine Überweisung über den jeweiligen Betrag in Ihr Online-Banking-Konto ein. Der Händler erhält nach Abschluss der Sofortüberweisung eine Echtzeitbestätigung. So kann er Lagerware und digitale Güter sofort versenden - Sie erhalten dann Ihre Einkäufe schneller.

Die TÜV geprüfte Zahlungsmethode greift auf das Online-Banking-Verfahren zu und benötigt somit PIN und TAN.

Hinweis: Wir haben keinerlei Einsicht auf Ihre PIN- oder TAN-Nummer, sondern bekommen lediglich eine Benachrichtigung, dass die Überweisung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Zahlung per Vorkasse
Die Bezahlung per Überweisung dauert in der Regel drei bis vier Tage. Sobald Ihre Zahlung bei uns verbucht wurde, wird Ihre Anforderungscode-Nummer an Ihre E-Mail verschickt. Dieses kann man beschleunigen, in dem Sie uns per E-Mail oder Fax einen Kontoauszug zusenden.
Fax: +49(0)911-30844-11100
E-Mail: info@incor.de !

Kurzzeitkennzeichen sind Kennzeichen, die zur Überführung, für Probefahrten, sowie zur Vorführung bei TÜV oder Dekra für beliebige Fahrzeuge innerhalb Deutschlands verwendet werden.

Sicheres Zahlen

Beliebte Suchanfragen

eVB Nummer Aktivierung | Überführungskennzeichen | Autoüberführung | eVB Nummer Online | Schadensregulierung KFZ | Versicherung Ausfuhrkennzeichen | Versicherung Autoanhänger | Versicherungsagent | Versicherungsdienstleistung | Kurzzeitkennzeichen | KFZ Versicherung Beratung | Elektronische Versicherungsbestätigung | Kurzzeit eVB | Versicherung Auto | Versicherung Kurzzeitkennzeichen | Kurzzeitkennzeichen Versicherung | Ausfuhrkennzeichen | Zollkennzeichen | Tageszulassung |  Auto Webkatalog |